Foto

Das fröhliche Krankenzimmer e.V. (Auflösung des Vereins beschlossen bei der Mitgliederversammlung am 27.9.14)

Aktion des Deutschen Ärztinnenbundes e.V.

Kranke Kinder brauchen Bücher

Das Ziel des Projektes „Das fröhliche Krankenzimmer e.V.“, einer Aktion des Deutschen Ärztinnenbundes seit 1982, war es, möglichst viele Kinder während eines Krankenhausaufenthaltes mit professionell ausgewählter Kinder und Jugendliteratur zu versorgen und bibliotherapeutisch zu unterstützen. Durch gemeinsames Lesen und Besprechen von Büchern sollten günstige emotionale Bedingungen für die Kinder zur Unterstützung des Genesungsprozesses geschaffen werden. Mit dem Medium Buch wurde der Angst und einem drohenden Hospitalismus begegnet, insbesondere bei Kindern mit chronischen oder lebensbedrohlichen Erkrankungen und mehrfach wiederkehrenden stationären Aufenthalten. Geschäftsführerin des Vereins war Dr. med. Ute Otten.